Welzheim

Jobrad für Mitarbeiter*innen der Stadt Welzheim – Piraten reichen Antrag ein

Die Piratenfraktion hat einen Antrag eingereicht, der es Mitarbeiter*innen der Stadt ermöglichen soll ein Jobrad zu beantragen.

Seit 2012 ist es möglich, einen Teil des Arbeitsentgelts so umzuwandeln, dass damit das Leasing eines Fahrrads oder E-Bikes möglich ist. Dafür soll der Bürgermeister nun die Voraussetzungen schaffen.

„Wir möchten damit einen Anreiz schaffen, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Das hilft sowohl der individuellen Gesundheitsvorsorge, als auch dem Klimaschutz. Die Maßnahme kann auch einen Beitrag leisten, den KfZ-Verkehr in der Stadt zu reduzieren und den Bedarf an Pkw-Stellplätzen zu verringern. Vor allem ist es ein Zeichen von Wertschätzung gegenüber der Mitarbeiter*innen und es steigert die Attraktivität der Stadt Welzheim als Arbeitgeberin im Wettbewerb um motivierte Fachkräfte. Die Stadtverwaltung kann so auch Vorbild sein für andere Arbeitergeber im Welzheimer Wald.“, so Philip Köngeter, Fraktionsvorsitzender der Piraten.