Welzheim

Anfrage: Autoverkehr in Welzheim-Breitenfürst

Viele große Themen auf Welzheimer Gemarkung spielen sich derzeit im Teilort Breitenfürst oder in seiner Nähe ab. Mobilfunkausbau und Windkraft waren zwei davon. Anlässlich der zunehmenden Belastung der Bürger in Breitenfürst durch den Autoverkehr und anderer Emissionsquellen, wie auch mehrerer falscher Informationen, welche in Breitenfürst und Welzheim im Umlauf sind haben wir die Stadtverwaltung um Beantwortung der unteren Fragen gebeten. Die Fragen sind durch Gespräche Vorort entstanden. Wir hoffen dadurch Licht ins Dunkle zu bringen und einschätzen zu können, welche Maßnahmen in Zukunft angestrebt werden können und sollten. Die Beantwortung der Fragen kostet Zeit und ist Aufwand. Wir machen uns gemeinsam mit Bürgern Gedanken darüber, welche Fragen Sinn ergeben und nötig sind. Vorweg also einen Dank an die Verwaltungsmitarbeiter, welche die Aufgabe haben, diese Fragen für uns zu Beantworten. Sollten andere Bürger Welzheims ebenfalls Probleme bei sich haben, so freuen wir uns immer auf E-Mails oder einen Vorort Termin. Melden Sie sich! Hier nun aber die Fragen bezüglich Welzheim-Breitenfürst:

  • Wann wurde zum letzten Mal geprüft, ob eine Tempo-30-Zone/Tempo-40-Zone in ganz Breitenfürst bzw. am Kindergarten möglich ist und wie lautete das Ergebnis?
  • Welche weiteren Maßnahmen zur Verkehrssicherung wurden von der Stadt in den vergangenen 4 Jahren geprüft/untersucht und welche Schritte wurden daraus abgeleitet?
  • Beabsichtigt die Stadtverwaltung derzeit Maßnahmen zur Minderung der Emissionsbelastung durch den Autoverkehr in Welzheim-Breitenfürst?
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt oder kann sie in Erfahrung bringen, wie oft es in Welzheim-Breitenfürst zu Verkehrsunfällen kommt?
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt oder kann sie in Erfahrung bringen, wie oft die Polizei in den vergangenen 4 Jahren in Welzheim-Breitenfürst Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt hat?
  • Wie oft hat die Stadtverwaltung Welzheim in den vergangenen 4 Jahren selbst Geschwindigkeitsmessungen in Breitenfürst angeordnet/durchgeführt? Sind die Voraussetzungen für Geschwindigkeitsmessungen in Breitenfürst gegeben?
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt, wie oft bei Geschwindigkeitskontrollen in den vergangenen 4 Jahren Verstöße registriert worden sind?
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt, wie hoch die Kosten für den Bau einer Umgehungsstraße in Welzheim-Breitenfürst wären?
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt, welche Förderprogramme/Baugelder es für den Bau einer Umgehungsstraße in Welzheim-Breitenfürst geben würde? Wenn ja, welche und wie hoch wäre der mögliche Zuschuss?
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt, ob die im Regionalverkehrsplan vorgesehene Ortsumfahrung von Welzheim-Breitenfürst durch den Bau der Industriegebiete noch immer durchgeführt werden könnte? (Trassenfreihaltung)
  • Ist der Stadtverwaltung bekannt, ob an den Gefahrenzeichen „Zeichen 131 der StVO– Lichtzeichenanlage“ (Achtung Ampel) innerorts in Welzheim-Breitenfürst eine bei Rotlicht blinkende Warnleuchte ähnlich der in Eselshalden angebracht werden kann?

Was sind Anfragen?

Anfragen können in den Fachausschüssen und im Stadtrat gestellt werden und richten sich an den Bürgermeister oder die Stadtverwaltung. Sie sind geeignet, um strittige Sachverhalte zu klären oder um Informationen für künftige Anträge einzuholen.

3 Kommentare zu “Anfrage: Autoverkehr in Welzheim-Breitenfürst

Kommentare sind geschlossen.